Kometian Generalversammlungen

Hier werden sämtliche Informationen rund um die Generalversammlungen von Kometian aufgeschaltet.

 

Pressemitteilung der 5. Generalversammlung des Vereins Kometian, Donnerstag, 3. September 2020,  Landwirtschaftliches Zentrum SG, 9230 Flawil

Kometian – Tiergesundheit im Fokus

Rund 50 Personen besuchten die 5. Generalversammlung des Vereins Kometian in Flawil. Je rund ein Drittel waren Tierhalter, Tiermedizinerinnen oder Vertreter von Institutionen und Firmen. Schul- und Komplementärmedizin sollen gemeinsam der Tiergesundheit dienen, war der Tenor. Die Versammlung stand aber auch im Zeichen eines Führungswechsels.

 

Die Generalversammlung wurde Corona-bedingt auf den 3. September verschoben. Die Mitglieder genehmigten den Geschäftsbericht, die Jahresrechnung 2019, das Budget 2020 sowie die Mitgliederbeiträge 2021 einstimmig. Auch eine kleine Statutenrevision wurde abgesegnet. Präsident Werner Ammann aus Ganterschwil SG trat nach langjähriger, erfolgreicher Tätigkeit zurück. Zum Nachfolger wählte die Versammlung Urs Brändli aus Goldingen SG. Als Präsident von Bio Suisse hat er den Zugang zu Tierhaltern wie auch ein grosses Beziehungsnetz.

Seit 2012 bietet Kometian Nutztierhaltern komplementärmedizinische Beratungen vorwiegend telefonisch rund um die Uhr an, seit 2019 in drei Landessprachen. 750 Betriebe sind aktuell Kometian angeschlossen. Gut 2'000 Beratungen wurden 2019 bezogen. 97% aller Kunden sind gemäss eigenen Angaben mit Kometian zufrieden bis sehr zufrieden.  Beim Ausblick legten der Geschäftsführer Walter Brunner und die Beratungsleiterin Nicole Studer den Fokus auf die Weiterentwicklung des Angebotes im Bereich Bestandesbegleitung präventiv. Über die unabhängige Wirkungskontrolle berichteten Ariane Maeschli, Leiterin der wissenschaftlichen Begleitung im Ressorcenprojekt Kometian, sowie der externe Fachexperte Peter Rüsch. Ihre Präsentationen belegten, dass Kometian aktiv und wirksam zur Reduktion des Antibiotikaeinsatzes in der Nutztierhaltung beiträgt.

 

Integrative Medizin für Mensch und Tier

Marc Schlaeppi, Leiter des Zentrums für integrative Medizin des Kantonsspitals St. Gallen, stellte am Nachmittag dar, welche Bedeutung integrativ arbeitenden Kliniken in der Humanmedizin zukommt. Erwin Vincenz, Tierarzt in Vella, berichtete über vielseitige Erfahrungen in der Nutztierpraxis bei der Kombination von Schulmedizin und Homöopathie. Ariane Maeschli vom Forschungsinstitut FiBL in Frick beschrieb am Beispiel Kometian die Herausforderungen beim Nachweis der Wirksamkeit eines komplementärmedizinischen Beratungssystems. Die drei Referate zeigten auf, dass Schul- und Komplementärmedizin nicht in Konkurrenz stehen, sondern sich bei zweckmässiger Anwendung sehr sinnvoll ergänzen.

www.kometian.ch

 

Nähere Auskünfte erteilen:

Walter Brunner, Geschäftsführer, 032 588 45 06

Urs Brändli, Präsident, 055 284 21 82


Urs Brändli ist neuer Präsident von Kometian!



Rückblick:

2020

Den Geschäftsbericht 2019 haben die Anwesenden Mitglieder an ihrer 5. Generalversammlung vom 3. September 2020  (Protokoll) in Flawil SG genehmigt.

Vorträge:

Willkommen zur 5. Generalversammlung

Peter Rüsch:
Ressourcenprojekt Kometian Ziele und Ergebnisse der Umsetzungskontrolle

Ariane Maeschli:

Ressourcenprojekt Kometian: Aktueller Stand der wissenschaftlichen Begleitung

Dr. med. Marc Schlaeppi M.Sc.

Perspektiven der integrativenMedizin am Beispiel der Onkologie

Dr. med.vet. Erwin Vincenz

Integrative Medizin in derNutztierpraxis


2019

Den Geschäftsbericht 2018 haben die Anwesenden Mitglieder an ihrer 4. Generalversammlung vom 4. April 2019 (Protokoll) in Münsingen BE genehmigt.


Vorträge:

Ariane Maeschli, FiBL
die wissenschaftliche Begleitung beim Ressourcenprojekt.

Peter Rüsch, Kometian
Ziele und Ergebnisse der Umsetzungskontrolle


Arbeitsschwerpunkte von Nutztiergesundheitsdiensten:

Claudia Syring, Tierärztin beim Rindergesundheitsdienst

Martin Kaska, Tierarzt beim Kälbergesundheitsdienst

Raymond Miserez, Geschäftsführer beim Beratungs- und Gesundheitsdienst für kleinwiederkäuer

Anna Müller, Tierärztin beim Schweinegesundheitsdienst

Franz Renggli, Tierarzt, Präsident Fachsektion für Geflügelmedizin SVGM


2018

Den Geschäftsbericht 2017 haben die Anwesenden Mitglieder an ihrer 3. Generalversammlung vom 5. April 2018 (Protokoll) in Baldegg LU genehmigt.


Die Referentinnen haben spannende Vorträge zum Thema Mortellarogehalten, einmal aus Sicht der Veterinärmedizin und aus der Sicht der Homöopathie.

Dr.med.vet. Claudia Syring vom RGD

Marlies Tönz, Tierhomöopathin BTS


2017

Den Geschäftsbericht 2016 haben die Anwesenden Mitglieder an ihrer 2. Generalversammlungvom 6. April 2017 (Protokoll) in Baldegg LU genehmigt.


2016

Den Geschäftsbericht 2015 haben die Anwesenden Mitglieder an ihrer 1. Generalversammlung vom 8. April 2016 (Protokoll) in Langenthal BE genehmigt.


2015

Kometian hat an der Gründungsversamlung vom 18. September 2015 (Protokoll) in Pfäffikon SZ die organisatorische Struktur eines Vereins gewählt. Die Grundlagen sind in den Statuten enthalten.


 
 
 
Werner Ammann

Podiumsdiskussion