Homöopathie bei Kleinweiderkäuern

Oft werden an den Homöopathie-Grundkursen vor allem Krankheitsbilder und Fallbeispiele von Rindern behandelt. Vieles ist bei den Kleinwiederkäuern ähnlich oder gar gleich - aber nicht alles!

An diesem eintägigen Kurs lernen Sie weitere Mittel kennen, die speziell bei den Kleinwiederkäuern eingesetzt werden können. Auch werden die spezifischen Krankheitsbilder der Schafe und Ziegen besprochen.


Zielgruppe:

  • Tierhalter, welche bereits Grundkenntnisse in der Homöopathie haben (Kometian-Einführungskurs / Homöopathie-Grundkurs) und ihr Wissen im Spezialgebiet Kleinwiederkäuer vertiefen möchten.
  • An diesem Kurs werden Grundkenntnisse in der Homöopathie vorausgesetzt (Was ist Homöopathie? Wie verabreiche ich ein Mittel? Potenzen, Heilungsverlauf etc.)


Kursinhalt:

  • Häufige Krankheiten bei Schafen und Ziegen:                Klauenerkrankungen, Augenentzündungen, Jungtiererkrankungen, Durchfall, Atemwegserkrankungen, Würmer, rund um die Geburt

  • Arzneimittel:                                       wichtige homöopathische Arzneimittel im Zusammenhang mit den Erkrankungen der Kleinwiederkäuer

  • Fallbeispiele aus der Praxis veranschaulichen die Theorie

  • Grenzen:                                               Was kann ich selber behandeln? Bei welchen Krankheiten muss ich eine Fachperson beiziehen?

  • Zusammenarbeit mit Kometian: Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit Kometian (Hotline, Bestandesbegleitung, Beratung vor Ort)


Daten, Anmeldung und weitere Informationen:

> Homöopathie bei Kleinwiederkäuern Winter 17 /18


Ticino

Omeopatia nei piccoli ruminanti

Venerdì 12.01.2018 a Cadenazzo

> l'annuncio